#brustkrebsverstehen. Über 60 neue Beiträge. Ab Oktober 2021.

Brustkrebs verstehen.

Mit jährlich 70.000 Neuerkrankungen ist der Brustkrebs (medizinisch: Mammakarzinom) die mit Abstand häufigste Krebserkrankung der Frau. Über die Lebenszeit betrachtet, erkrankt jede achte Frau in Deutschland daran.

Diese Webseite möchte Interessierten einen Einblick über die umfangreichen Themengebiete,  Brustkrebs betreffend, die zahlreichen professionellen Hilfs- und Informationsangebote, die ehrenamtlichen Initiativen und im Besonderen die verschiedenen medizinischen Betrachtungsweisen sowie Erkennungs- und Behandlungsformen schaffen. 

#brustkrebsverstehen. Thema der Woche.

Zum Aufrufen des Beitrages klicken Sie bitte auf das Notizblatt.

Krebszellen können "Tumormarker" produzieren und ins Blut abgeben. 
Durch Bestimmung dieser Marker können die Mediziner einen Hinweis über die Wirksamkeit der verschiedenen Behandlungen erhalten.
Viele dieser Marker kann man nur in entnommenem Tumorgewebe nachweisen, manche sind aber auch im Blut messbar.

Frau Professorin Dr. Tanja N. Fehm, Direktorin der Frauenklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf und Sprecherin der AGO e.V. (Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie) wird Ihnen hier einen Überblick über die verschiedenen Marker und Tests geben.

#brustkrebsverstehen. Empfehlungen der Woche.

#brustkrebsverstehen. Themen.

VIELEN DANK FÜR IHR INTERESSE.

#brustkrebsverstehen. Wir sind dabei.

#brustkrebsverstehen. Aktionstage.

BRUSTKREBS: VERSTEHEN. VORBEUGEN. FRÜH ERKENNEN. KLUG BEHANDELN.

ICH BIN DABEI!