Brustaufbau mit Eigengewebe. Die Techniken.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Bei der Brustrekonstruktion mit Eigengewebe wird die natürliche Brustform mithilfe von körpereigenem Gewebe nachgebildet. 
Hierzu erfolgt eine Entnahme von Eigengewebe aus anderen Körperregionen, zum Beispiel aus dem Bauch- oder Rückenbereich.  

Dr. Uwe von Fritschen, Chefarzt der Klinik für Plastische u. Ästhetische Chirurgie am HELIOS Klinikum Emil von Behring Berlin geht in diesem Video auf die verschiedenen Techniken ein. 

Welchen Stellenwert hat die Rekonstruktion in der Krankheits-bewältigung? Was versteht man unter Eigengewebsrekonstruktion?  Welchen prinzipiellen Vorteil / Nachteil hat Eigengewebsrekonstruktion Welches Gewebe steht hierfür zur Verfügung? Wie unterscheiden sich die Areale, gibt es Vor- und Nachteile? Was geschieht mit der Gegenseite der rekonstruierten Brusthälfte. 

Zu klären!

Für die verlinkten Inhalte verantwortlich:   XXXXXXXXXXXXXXXXXX